Augustinerkirche

Eingegliedert in die Häuserfront der Augustinerstraße ragt die prachtvolle Barockfassade der Augustinerkirche empor.

Von 1768 bis 1776 für das angrenzende Kloster der Augustinereremiten erbaut, ist sie der Heiligen Dreifaltigkeit geweiht und seit 1805 Seminarkirche. Im Gegensatz zu vielen anderen Mainzer Kirchen hat sie den Krieg unbeschadet überstanden. Die einzige Mainzer Stumm-Orgel (1774) ist hier im Originalklang zu hören.

 

Audiobeschreibung anhören >>