Staatstheater

Der markante, vom Darmstädter Hofbaumeister Georg Moller entworfene und 1833 eingeweihte Bau mit den nach außen übertragenen Rundungen des Zuschauerraums war u.a. Vorbild für die Semperoper in Dresden. Nach seiner Kriegszerstörung wurde das Theater 1951/52 wieder aufgebaut. Die letzte umfassende Sanierung wurde im Jahr 2001 abgeschlossen.

 

Audiobeschreibung anhören >>